Böse

Wer sich mal so richtig gruseln möchte (oder eine wirklich gute Vorlage zur freudianischen Analyse braucht), sollte zum Märchenbuch greifen. Ein besonders krasses Beispiel ist das Märchen vom Machandelboom (auf hochdeutsch: vom Wacholderbaum).
Ich begreife nicht, dass so etwas Kindern vorgelesen werden soll, alberne Ballerspiele aber angeblich postwendend zum jugendlichen Amoklauf führen...
NibblesChris - 11. Dez, 15:59

uuuuuuh, heftig!

honigsaum - 11. Dez, 16:00

Grausig! Da nutzt auch lebenslängliche Therapie nix mehr.
C. Araxe - 11. Dez, 16:06

Zum Thema Killerspiele hat da jemand einen netten Leserbrief im Stern geschrieben:
“Es gibt ein Spiel, bei dem eine weisse gegen eine schwarze Gang kämpft. Der Spieler befehligt eine der beiden Seiten und muss den Anführer der Gegenseite gefangen nehmen. Dabei ist das einzige Mittel, die gegnerischen Gängmitglieder zu töten, um sich zum Anführer vorzukämpfen. Das Spiel nennt sich Schach.”

honigsaum - 11. Dez, 16:08

Glückwunsch, Sie haben den Test bestanden!
(Ich ärgere mich immer schwarz über diese dummen Diskussionen zum Thema.)
C. Araxe - 11. Dez, 18:21

Oh, schwarz ist auch seeehr gefährlich!
Das fängt nämlich schon mit schwarzer Kleidung an.
honigsaum - 11. Dez, 22:03

Ich bin ja der reinste Unschuldsengel und sollte nur in weiß gehen!
C. Araxe - 12. Dez, 10:22

Mein Kleiderschrank ist abschließbar.
honigsaum - 12. Dez, 12:55

Und meiner quillt über vor Sachen, die ich nie trage...
C. Araxe - 12. Dez, 13:44

Wenigstens etwas, dass ich sehr gut im Griff habe. Wenn ich merke, dass nichts mehr in meinem gar nicht so großen Kleiderschrank passt, dann wird aussortiert. Nichtsdestotrotz lassen sich ein paar antike Stücke finden. *g*
honigsaum - 12. Dez, 16:11

Die antiken Stücke HABE ich leider entsorgt; ich denke voller Wehmut an einen funky Hosenanzug meiner Mutter aus den Siebzigern und ein sehr hübsches Minikleidchen.
orgyen - 12. Dez, 16:45

Ich bin so froh, dass ich nicht die alten Klamotten meiner Mutter auftragen muss!
honigsaum - 12. Dez, 16:46

Scherzkeks. Ich hab mit 15 die von meinem Opa und Vater aufgetragen.
orgyen - 12. Dez, 16:51

Ich bin vielleicht nicht der chiqueste, aber eh ich in die Sachen der Alten st...
Da fällt mir gerade ein, ich trage jetzt die alten Schuhe von meinem Opa, seit der nicht mehr wandern kann, kann ich wenigstens was mit den Teilen anfangen.
honigsaum - 12. Dez, 17:00

Siehste. Bei mir ist die Auftragephase wenigstens endgültig vorbei.
orgyen - 12. Dez, 23:12

Bei mir fängt sie gerade erst an!
honigsaum - 13. Dez, 12:30

Das kann ja noch heiter werden...
Wie wär's mal mit einem Foto?
Iggy - 13. Dez, 16:59

geht aber gut aus,

na ja, nachdem der jung tot war, das ist bitter,
aber hinterher war er wieder lebendig! ein wunder! ein märchen?

honigsaum - 13. Dez, 21:48

Aber die Mutter, die ist ja nicht nur der Inbegriff des Bösen, sondern geradezu teuflisch!

Trackback URL:
http://honigsaum.twoday.net/stories/3052524/modTrackback

Status

Online seit 4359 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 9. Okt, 14:08

Zufallsbild

haeschenaufdecke750971_1

In den Ohren

Ruthie Foster
Let it burn

Aktuelle Beiträge

Serienherbst
Also, zur Zeit sinds Startrek Discovery (immer nur...
honigsaum - 9. Okt, 14:08
Epauletten-Flughund
Ein äußerst sprechender Name. Sieht jemandem...
honigsaum - 28. Aug, 13:06
Chefkoch
Ich habe mein erstes Rezept auf Chefkoch veröffentlicht....
honigsaum - 27. Aug, 23:16
April
ist nicht nur draußen, sondern auch in meinen...
honigsaum - 18. Apr, 12:20
Frühlingsrunde
Auf der Hunderunde um den Berg heute Mittag blühte...
honigsaum - 8. Apr, 16:51

Blogroll

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


alltag
geschichten
hollywood
im grunde
lieblings
lyrisches
morgenradio
saisonal
stimmungen
unter wasser
wortherkunft
zeichen der zeit
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren