Hartmut von Hentigs pädagogischer Eros

Vielleicht ist jemandem der sog. "Reformpädagoge" Hartmut von Hentig ein Begriff. Er leitete jahrelang eine "Laborschule", schrieb Bücher, in denen er den Begriff des "pädagogischen Eros" propagierte, um ein Idealverhältnis zwischen Lehrern und Schülern zu kennzeichnen.
Ebendieser Pädagoge war jahrelanger Lebensgefährte von Gerold Becker, einem anderem Reformpädagogen und Schulleiter, dessen abgründiges System des Missbrauchs und der sexuellen Ausbeutung von Schülern an der Odenwaldschule (keine kirchliche Schule) jetzt bekannt wurde. Schüler wurden dort u. a. als sexuelle Dienstleister fürs Wochenende eingeteilt und Gästen zum Missbrauch überlassen. In diesem Zusammenhang erscheint das von jeher widerlich anmutende Konzept des "pädagogischen Eros" von Hentig als das, was es wirklich ist: philosophischer Überbau und wohl auch Rationalisierung des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen durch allgewaltige Machthaber, die Lehrer, Erzieher, Vergewaltiger in einem waren und keinerlei Ausweg ließen.

Trackback URL:
http://honigsaum.twoday.net/stories/6223795/modTrackback

Status

Online seit 4359 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 9. Okt, 14:08

Zufallsbild

Seedrachen_2652_800

In den Ohren

Ruthie Foster
Let it burn

Aktuelle Beiträge

Serienherbst
Also, zur Zeit sinds Startrek Discovery (immer nur...
honigsaum - 9. Okt, 14:08
Epauletten-Flughund
Ein äußerst sprechender Name. Sieht jemandem...
honigsaum - 28. Aug, 13:06
Chefkoch
Ich habe mein erstes Rezept auf Chefkoch veröffentlicht....
honigsaum - 27. Aug, 23:16
April
ist nicht nur draußen, sondern auch in meinen...
honigsaum - 18. Apr, 12:20
Frühlingsrunde
Auf der Hunderunde um den Berg heute Mittag blühte...
honigsaum - 8. Apr, 16:51

Blogroll

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


alltag
geschichten
hollywood
im grunde
lieblings
lyrisches
morgenradio
saisonal
stimmungen
unter wasser
wortherkunft
zeichen der zeit
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren