Always the same

Es ist irgendwie ermüdend, die Leute über Sachen streiten zu hören und zu sehen, die man vor zwanzig Jahren schon ausdiskutiert (analog zu: austherapiert) hat. Klima. Emanzipation. Frankfurter Schule (!). Die Achtziger.
Ist denn inzwischen nichts gewesen? Fängt die Welt immer wieder bei Null an?
Ich glaub, ich werd alt. Innerlich.
rotkaeppchen - 8. Mrz, 17:18

Ich wollte nachlesen, was Frankfurter Schule ist, aber nach der vierten Zeile bin ich eingeschlafen.

Wirft vermutlich kein gutes Licht auf mich. Wenigstens von "Klima" hab ich schon mal gehört.

honigsaum - 8. Mrz, 21:59

Stapel mal nicht so tief. Manche Sachen sind zu Recht in Vergessenheit geraten!
spagato (Gast) - 20. Jan, 21:47

hm...

das wird schon,etwas mehr soll es geben,aber auch so versteht es sich von allein...es ist immer das selbe im Winter ,es ist kein Verlass auf das Klima,aber es wird schon,es wird immer besser
honigsaum - 30. Jan, 10:25

? Etwas mehr von was, ist die Frage...
C. Araxe - 30. Jan, 10:34

Oh! Ah! Es lebt!
honigsaum - 30. Jan, 10:44

Es lebt so viel, das ist das Problem!
C. Araxe - 8. Mrz, 17:21

Die Jugend heutzutage ...

... ist auch nicht anders.

Aber das Gefühl habe ich auch, dass noch nie so viel recycelt wurde und es kaum etwas neues gibt.

honigsaum - 8. Mrz, 22:00

Alles so alte Themen! Ich hab auch keine Lust, jedes Mal wieder bei Adam und Eva anzufangen. Es ist keine Frage der "Jugend", sondern des Rührens im immergleichen Schmott (so kommt es mir zumindest vor).
C. Araxe - 9. Mrz, 08:16

Wenn dies wirklich die Jugend betrifft und nicht von älteren Generationen die Themen wieder aufgewärmt werden, habe ich schon noch etwas Verständnis. Da muss man einfach alles erst einmal für sich entdecken und dann ist es neu, auch wenn es uralt ist. Das ist allerdings nur ein Teil. Der andere, dass man selbst wirkliches etwas neues schafft, etwas, das man nur mit seiner Generation teilt, das vermisse ich zusehens.
honigsaum - 9. Mrz, 12:46

Ich hab gar nicht das Gefühl, eine "Generation" zu haben (totales Außenseitertum...).
NibblesChris - 9. Mrz, 10:22

Das ist so:
es gibt zwar (dank der Forschung) immer wieder neue Theorien zu bestimmten Themen, aber auch hier regiert der Mainstream und diskutiert werden die alten Kamellen, weil sie sich in den Köpfen als wahr festgesetzt haben. Auch wenn sie längst widerlegt sind. In diesem Sinne ist die Menschheit doch recht laaaaaaaaaaangsam. Von wegen Fortschritt. (Ich erinnere mich an die Frage, ob und wieviel Kaffee man trinken sollte und ob Kaffee den Körper austrocknet. Mittlerweile widerlegt, aber die Leute sagen immer noch, Kaffee würde...etc.pp.)

honigsaum - 9. Mrz, 12:50

Ja, dieses ewige Aufwärmen von Klischees kommt auch noch dazu - das hat, glaube ich, auch etwas mit Behäbigkeit und Gleichgültigkeit der Leute zu tun und der Weigerung, sich anzustrengen, den Kopf zu benutzen, sich mit etwas Neuem auch nur zu beschäftigen.
NibblesChris - 9. Mrz, 14:31

Oder wie ein Mensch vor einigen Tagen zu mir sagte: "Das haben wir 17 Jahre lang so gemacht, ich sehe nicht ein, warum wir das in Zukunft anders machen sollten."
*wild mit den Augen roll*
honigsaum - 9. Mrz, 17:09

DAS kenne ich auch noch aus meiner Ausbildung (aber: ersetze "17" durch "30")...
*augenrollundzungerausstreck*

Trackback URL:
http://honigsaum.twoday.net/stories/3412556/modTrackback

Status

Online seit 4359 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 9. Okt, 14:08

Zufallsbild

IMG_7516

In den Ohren

Ruthie Foster
Let it burn

Aktuelle Beiträge

Serienherbst
Also, zur Zeit sinds Startrek Discovery (immer nur...
honigsaum - 9. Okt, 14:08
Epauletten-Flughund
Ein äußerst sprechender Name. Sieht jemandem...
honigsaum - 28. Aug, 13:06
Chefkoch
Ich habe mein erstes Rezept auf Chefkoch veröffentlicht....
honigsaum - 27. Aug, 23:16
April
ist nicht nur draußen, sondern auch in meinen...
honigsaum - 18. Apr, 12:20
Frühlingsrunde
Auf der Hunderunde um den Berg heute Mittag blühte...
honigsaum - 8. Apr, 16:51

Blogroll

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


alltag
geschichten
hollywood
im grunde
lieblings
lyrisches
morgenradio
saisonal
stimmungen
unter wasser
wortherkunft
zeichen der zeit
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren